• Viktoria

Schreibst du noch mit der Hand?

TIPP - schreibe deine Texte für Website, Über-Mich-Seite, Blogartikel, etc. per Hand vor.


Heute ist #tagderhandschrift und zugegeben meine Schrift ist wirklich furchtbar. Aber ich finde es dennoch sehr wichtig sich vom Computer zu lösen und mit der Hand auf Papier zu schreiben.


Warum?




Weil du eine andere Verbindung zu deinem Text bekommen wirst. Durch die motorische Umsetzung mit der Hand entsteht ein Bild in deinem Kopf von dem was du sagen willst.


Papier ist auch nicht so Anspruchsvoll ;) Denn mich schreckt es zum Teil etwas ab, wenn ich meinen Newsletter direkt im entsprechenden Formular schreibe. Es entsteht ein unmerklicher Druck, dass der Text ja direkt super sein muss.


Wenn du mit der Hand schreibst, kannst du kritzeln, streichen, deinen Ideen freien Lauf lassen. Und das solltest du auch unbedingt. Denn die erste Idee, der erste Entwurf ist selten gut. Aber mit jedem Satz, jeder Zeile näherst du dich dem, was du schreiben willst.


Ich fülle ganze Notizbücher (PS: ich liiiiiebe Notizbücher) mit Ideen und Textentwürfen, die ich vielleicht nie wieder anschaue. Aber durch das Schreiben auf Papier hat meine Idee und auch der Text eine Entwicklung erlebt und wenn ich ihn dann abtippe, in meine Website oder mein Newsletter-Formular, dann werde ich noch einmal Kleinigkeiten ändern, ihm den letzten Feinschliff geben.


Also mein TIPP oder fast schon dringende Bitte - schreibe deine Website-Texte, Blogbeiträge, Newsletter sowie alle Texte, die dir wichtig sind, mit der Hand auf Papier vor.


Schreib mir, wenn du es ausprobiert hast und ob sich für dich etwas geändert hat.


Herzlichst,

Deine Viktoria

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen